Aktuelles

Änderungen ab 01.12.2020

Liebe Eltern,

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler ,

gerade in unserer aktuellen und unsicheren Zeit ist die Botschaft der Adventszeit so sehr wichtig:

»Habt keine Angst!«, sagte der Engel. »Ich bringe eine gute Botschaft für alle Menschen!«

»Ehre sei Gott im höchsten Himmel und Frieden auf Erden für alle Menschen, an denen Gott Gefallen hat. « Lukas 2, 10 und 14

Wir wollen Euch einige Änderungen übermitteln, die ab dem 01.12.2020 gelten. Bitte prüft Eure Mails.

 

Wir wünschen allen eine gesegnete und besinnliche Adventszeit.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus Kugler

Schulleiter

vorlage-homeOffline

Was ist eigentlich …?

Mit Google und Co. findet man in Sekundenschnelle eine Antwort auf fast jede Frage, denn das Internet bietet unzählige Möglichkeiten der mühelosen Informationsbeschaffung. Das Evangelische Schulzentrum Oberes Vogtland ist dabei technisch sehr gut ausgestattet: Interaktive Tafeln in jedem Klassenzimmer, WLAN im ganzen Haus und neu angeschaffte Schüler-Laptops stellen die Grundlage für modernes Lernen dar.

Doch was, wenn die SchülerInnen dies alles nicht zur Informationsbeschaffung nutzen dürfen? Sie müssen in Büchern recherchieren, im Register oder Inhaltsverzeichnis die richtigen Seiten finden und sich gegenseitig austauschen. Eine solche Aufgabe hatte der Deutsch-Leistungskurs Klasse 12 zu literarischen Epochen. Die Lernenden mussten sich zu diesen ausschließlich in Büchern informieren - jeder in mehreren Werken. Der Vorteil gegenüber dem Internet ist hierbei, dass das Wissen in Büchern fundiert ist und einem bestimmten Autor zugeordnet werden kann. Abschließend haben die Lernenden ihr Wissen zusammengetragen und Übersichten erstellen. Dies haben sie gut gemeistert und sich gegenseitig ergänzt. Überdies wurde festgestellt, dass alte Bücher einen ganz besonderen Geruch haben.

Auch in Zeiten der Technisierung sollten Printmedien nicht in Vergessenheit geraten.

 

M. Jacob